METRO Großmarkt St. Pölten


Metro Großmarkt ganz in Holz

Wir freuen uns über ein Pionierprojekt, das wir als TGA Planer für METRO Cash & Carry Österreich realisieren dürfen: Der erste METRO zero emission unit store. Ein Wiederverkäufermarkt ganz in Holz nach umfassenden Nachhaltigkeitskriterien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 12.300 m2 in St. Pölten.

Metro - "Nullenergie" - ZERO EMISSION - Großmarkt in Holzbauweise

METRO-"Leuchtturmprojekt" ZERO1
Fertigstellung: 2017
Baubeginn: 2016
Auftraggeber: METRO
Ort: St. Pölten
Die Arbeiten für den METRO Cash & Carry "Nullenergie"-Großmarkt in Holzbauweise am Standort St. Pölten haben begonnen. Der Markt soll noch 2017 eröffnet werden. ZERO1 - Dieser Name steht für "ZERO EMISSION", das Gebäude wird komplett dem Nachhaltigkeitsgedanken verschrieben. Grundsätzlich neu sind - im Vergleich zu den bisherigen METRO-Märkten, Konstruktion und Technik, sowie die Gestaltung der Verkaufsflächen. Wir können in Zusammenarbeit mit POPPE*PREHAL ARCHITEKTEN (Generalplaner) bei diesem Vorzeige-Pionierprojekt unser Know-How unter Beweis stellen.

METRO - Zeitungsbericht der NÖN

Die Aushubarbeiten für das neue METRO Areal haben begonnen.
Das Leitwerk, agierend als TGA Planer, ist erfreut über diesen raschen Fortschritt.